Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

 

„Luther in der Stadt“ - Aktion mit den Geschäften, Dienstleitstern und Behörden in Speyer

 

Das Jahr 2017 ist das Lutherjahr. Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug.

Deshalb haben wir, die die Protestantische Gedächtniskirchengemeinde dabei auch die lokalen Unternehmen Und Institutionen einbinden. Im Zeitraum September/Oktober 2017 soll in den Geschäftsräumen mit Publikumsverkehr ein Bild von Luther und einem, zum Geschäft passenden, Lutherzitat präsentiert werden. Dieses Zitat können sich die Teilnehmenden aus der Sammlung der Protestantischen Gedächtniskirchengemeinde Speyer selbst aussuchen. Alle Materialien stellt die Prot. Gedächtniskirchengemeinde zur Verfügung.

 

Wenn Sie mit offenen Augen durch die Stadt gehen, können Sie schon jetzt einige Zitate finden, u.a. beim Bürgermeister, im Dekanat, der Stadtbücherei und in den Geschäften in der Roßmarktstraße. Diese haben sich fast geschlossen angeschlossen, angeregt von Herrn Münzenberger vom Teekontor, und schon Zitate ausgesucht, manche mit einem Augenzwinkern passend zu ihrem Geschäft. Nutzen Sie diesen ganz anderen Einkaufsbummel!

Gerne können sich aber noch Händler, Geschäfte oder Institutionen anschließen, damit Speyrer und auswärtige BesucherInnen „Luther in Speyer“ entdecken können.


Wenn Sie Interesse haben an der Aktion teilzunehmen, melden Sie sich bitte bei Gemeindediakonin Anja Bein, Telefon: 06232/26892, E-Mail: anja.bein(at)evkirchepfalz.de